Maßnahmen wegen der Corona Pandemie

Liebe Vereinsmitglieder,

die derzeitige ernste Lage wegen der Corona-Pandemie bringt auch Maßnahmen mit sich, die sich massiv auch auf das Freizeitverhalten in unserem Verein niederschlagen. Deshalb muss der Vorstand des Segelclub Honau folgende Anordnungen treffen:

1. Veranstaltungen des SC Honau

Alle Veranstaltungen laut Terminplan werden bis 19. April abgesagt. Dies betrifft sowohl den Seglerhock als auch den sonntäglichen Frühschoppen. Ob und in welcher Form das Ansegeln am 25. April stattfindet, werde ich euch noch mitteilen.

2. Clubhausnutzung

Die Nutzung des Clubhauses für private Feiern wird bis zum 19. April abgesagt. Besuche im Clubhaus bitte auf das Nötigste beschränken.

3. Stegbenutzung

Steganlagen gehören zu den Sportstätten die nach §4 Abs 1 Nr. 5 der Coronaverordnung der Landesregierung in der Fassung vom 28.03.2020 gesperrt sind. In einem Schreiben der Stadt Rheinau wurde der Betrieb der Yachthäfen in Rheinau bis zum 19.04.2020 untersagt.

Die Steganlage wurde durch die Stadt Rheinau gesperrt!

Die Boote können selbstverständlich eingesetzt werden. Die Stegnutzung ist jedem Vereinsmitglied  gestattet. Achtet aber darauf, dass die Empfehlungen und Vorgaben der Landesregierung, die von heute an gilt, eingehalten werden. Haltet Abstand zu Personen, die nicht zu eurem engen Familienkreis gehören. Ich appelliere an euer Verantwortungsbewusstsein; wir wollen auch im Verein dazu beitragen, dass wie die Kriese Best möglichst bewältigen.

4. Keine Toi-Toi Toilette

Vorerst werden wir keine Toi-Toi- Toilette aufstellen.

Weiter Infos bei Fortschreibung der aktuellen Lage;

informiert euch über Presse und Rundfunk/TV und auf der Hompage des Segelclub Honau,

Bleibt alle gesund,

herzlichst,

Karl-Heinz Grampp